Die Risikolebensversicherung mit Sofortzusage – wenn kurzfristiger Schutz gefragt ist

27.12.2012

Wenn eine Risikolebensversicherung abgeschlossen wird, dann besteht eine gewisse Wartezeit, bis der Antrag von der Versicherungsgesellschaft angenommen wurde. Aber auch wenn dringender Versicherungsschutz erforderlich ist, kann man inzwischen eine Lösung erzielen.

Die Risikolebensversicherung mit Sofortzusage greift sofort

Wer schnell über einen umfassenden Schutz durch die Risikolebensversicherung verfügen möchte, kann dank Internet den Versicherungsschutz sehr schnell erzielen. Insbesondere Direktversicherer bieten den Lebensversicherungsschutz mit Sofortzusage an. Der Vorteil liegt bei dieser Versicherung darin, dass sie schnell und unkompliziert über das Internet beantragt wird. Ohne Vertreterbesuch oder Terminabsprachen für eine Beratung kann man den Versicherungsschutz online abschließen. Einschließlich der Formalitäten, wie beispielsweise der Beantwortung von Gesundheitsfragen, erfolgt die komplette Abwicklung auf dem Onlineweg. Darüber hinaus muss der Antragsteller auch nicht mehrere Tage oder sogar Wochen auf die Policierung des Vertrages, damit das Eintreten des Versicherungsschutzes, warten. Die Sofortzusage erfolgt schon nach einigen Minuten und der Schutz ist damit vorläufig bis zur Policierung schon sehr kurzfristig gewährleistet.

Worauf sollte ich beim Abschluss einer Risikolebensversicherung mit Sofortzusage achten?

Der Vergleich der Angebote ist hier nicht so wichtig, da sich die Anbieter der Risikolebensversicherung nicht sehr stark in ihrer Preisgestaltung voneinander unterscheiden. Beachten sollte man allerdings, dass keine Beratung erfolgt. Die Wahl der Versicherungssumme, die Auswahl, ob eine fallende Leistung vereinbart wird, damit im Laufe der Versicherungszeit geringere Beiträge anfallen sowie die sinnvoll gewählte Laufzeit selbst bleiben dem eigenen Ermessen überlassen. Beachten sollte man deshalb, dass die Versicherungssumme angemessen ausgewählt wird, dass die Laufzeit den notwendigen Zeitraum für den Versicherungsschutz unbedingt abdeckt und dass man gegebenenfalls eine fallende Leistung beantragt, weil der finanzielle Bedarf aus der Versicherungssumme sich im Laufe der Jahre reduziert.

Comments are closed.