Neue Risikolebensversicherung bei der Arag

20.03.2014

Die Arag hat einen Großteil der eigenen Produktpalette überarbeitet. Neben dem Existenzschutz, der passenden Police für die Pflege sowie eines Schutzes gegen die Folgen von Unfällen gehört auch die Risikolebensversicherung zu den Angeboten, die neu aufgesetzt worden sind. Das besondere Feature ist eine vorzeitige Auszahlung der Versicherungssumme. 

Vorzeitige Todesfallauszahlung bei der Arag Risikolebensversicherung 

Die neue Offerte der Risikolebensversicherung der Arag klingt beim ersten Hören etwas makaber. Wer diesen Schutz in Anspruch nimmt, hat ein Recht auf eine vorzeitige Todesfallauszahlung. Konkret heißt das: Wer mit einer unheilbaren und fortschreitenden (also tödlich verlaufenden) Krankheit konfrontiert wird, erhält sein Geld sofort.

Freie Verwendung des Geldes 

Der Charme des Angebots ist es, dass der Versicherte selbst entscheiden kann, was mit der Versicherungssumme geschehen soll. Die Arag macht diesbezüglich keine Auflagen. Der Sterbende entscheidet also, wie er das Geld unter seinen Angehörigen und Freunden verteilen möchte. Es steht im Gegenzug aber auch frei, die Summe für sich selbst einzusetzen, um die letzten Tage so angenehm wie möglich zu gestalten.

Eine Empfehlung lautet allerdings, dass Geld beispielsweise für

Entschuldungsmaßnahmen einzusetzen. Muss z.B. das Haus abbezahlt werden, das vererbt werden soll, spart es viel Geld, wenn der Erblasser dies persönlich erledigen kann. Bis die Erben mit der Tilgung beginnen können, vergeht meist eine lange Zeit, die verzinst wird. Außerdem schützt dieser Weg davor, dass die Banken die Kreditkonditionen mit den Erben nachverhandeln wollen.

Comments are closed.